Tobias Haug Quartett

Die junge Band, bestehend aus Musikern von Köln und Essen, bewegt sich vorwiegend im traditionellen Bereich. Es ist die gemeinsame liebe zum Hardbop, die die vier Musiker vereint. Sie überzeugen mit ihrem energetischen und vorantreibenden Spiel und bringen jedes Stück zum swingen. Ihr Repertoire ist beeinflusst durch grosse Künstler wie Dexter Gordon, Cedar Walton oder Art Blakey, die in den 60-er Jahren mit dem Hard-Bop neue Impulse setzen konnten. Das Quartett spielt vorwiegend Eigenkompositionen. Aber selbstverständlich fehlen in ihrem Repertoire auch Jazz-Standards nicht.

Im März 2019 wurde die Band mit einem Auftrittsstipendium der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung belohnt.

Tobias Haug – as
Felix Langemann – p
Luca Müller – b
Felix Ambach – dr

Close Menu